Der Club in Andalusien!

Das Club Haus beim Kiosk in Schifflingen bereiste den Süden Spaniens




Vom 12. bis 19. Februar verbrachten wir mit 32 Teilnehmern des Clubs eine Woche in Andalusien.


Unsere Reisegruppe war, wie fast immer wenn der Kiosk auf Reisen geht, sehr gemischt. Die Jüngste war gerade mal 56 Jahre alt, die Älteste 89 Lenze jung. Noch Berufstätige waren genauso mit von der Partie wie frisch Pensionierte sowie auch Personen, die schon länger im Ruhestand sind, Singles und auch Ehepaare. Und dieses Zusammensein von verschiedenen Generationen ist bereichernd für alle Beteiligten.


Auf unserer Rundreise lernten wir viele schöne Städte und Sehenswürdigkeiten kennen. Nach unserer Ankunft in Málaga erhielten wir bei einer Stadtrundfahrt und einem anschließenden Bummel durch die Altstadt einen Eindruck von dieser Stadt. Tapas in einer urigen Bodega- Bar gaben uns einen Vorgeschmack auf die spanische Küche.

Granada begeisterte uns mit der Alhambra, der Sommerresidenz der maurischen Herrscher, sowie dem Generalife mit seiner Gartenanlage. Vom Hotel aus konnten wir auf eigene Faust noch in der Freizeit einen Abstecher in die Altstadt machen und bei einem Bummel oder gemütlichen Sitzen auf einer der zahlreichen Terrassen die Sonne genießen. Auch das berühmte Albacin, ältestes Stadtviertel, besuchten wir an unserem 2. Tag in Granada. Der Abend wurde gekrönt von einer Flamenco- Show.


Weiter ging die Reise nach Cordoba, wo ein Rundgang durch das jüdische Viertel auf dem Programm stand. Die Mezquita, einer ehemaligen Moschee in der später eine christliche Kathedrale errichtet wurde, versetzte uns durch seine einmalige Schönheit ins Staunen.

Die maurische Königsstadt Sevilla verblüffte uns mit ihren prächtigen Barockfassaden, dem imposanten Maria-Luisa –Park und seinen belebten Plätzen. Der Alcazar- Palast stand genauso auf unserem Besichtigungsprogramm wie eine Schifffahrt auf dem Guadalquivir: von hier aus konnten wir viele Bauwerke, die für die Weltausstellung 1992 errichtet wurden, betrachten.


Der vorletzte Tag der Rundreise war Ronda gewidmet: beindruckende Brücken verbinden zwei Stadtteile.

Die letzte Nacht verbrachten wir am Meer in Torremolinos, bevor es dann wieder nach Hause ging.

Manolo, unser Reiseleiter begleitete uns die ganze Woche über. Auf eine sehr humorvolle und charmante Art verstand er es, uns seine Liebe zu Andalusien zu vermitteln. Neben Kultur, Architektur, Gastronomie, stand aber auch Geselligkeit auf unserem Programm. Es wurde viel gelacht, sich über alles Mögliche ausgetauscht und es herrschte stets eine gute Stimmung.

Gerne im nächsten Jahr wieder!

Haben Sie fragen an das Club Haus in Schifflange oder Marie- Anne Maroldt?

Schreiben Sie eine private Nachricht im GoldenMe Chat an Marie- Anne Maroldt oder senden Sie eine Mail an: beimkiosk@clubhaus.lu

Finde uns auf:

Folge uns auf Facebook

Sie möchten uns unterstützen?

  • Facebook - White Circle

Tel: +49 1577 97 83 455

info@goldenme.me

©2020 by GoldenMe.